Buchempfehlung für Heilpraktiker Psychotherapie – Der Körper kennt den Weg

derkörperLiebe Leser/innen,

über Ostern bin ich mit einem neuen Buch – welches mir eine liebe Kundin geliehen hat – auf meiner Couch versunken. Es ist mit das beste, was ich zu diesem Thema gelesen habe. Es ist sehr einfühlsam und leicht verständlich geschrieben und mit einem Tee und Schokoosterhasen eine wundervolle Beschäftigung für Regentage an Ostern. 

Ich finde dieses Buch sollte zur Pflichtlektüre für jeden Heilpraktiker Psychotherapie erklärt werden. Es zeigt auf sehr eindrucksvolle Art und Weise den Zusammenhang zwischen Körper und Psyche auf  und auch, warum reden bei einem Trauma alleine nicht hilft. 

Es macht weiter die so wichtige Rolle des Therapeuten deutlich und auch wie existentiell notwendig ein guter Kontakt und ein sicherer Raum für den Klienten ist.

 

Hier die Beschreibung auf Amazon:

Wie der Körper als innerer Kompass dienen kann

Unser Körpererleben bestimmt wesentlich unsere Lebensqualität – unser In-der-Welt-Sein. Mit Achtsamkeit und Respekt vor der inneren Weisheit des Körpers erschließt sich ein neuer Weg. Er führt zu Lebensorientierung, Entscheidungsfähigkeit, Ganzheit, Integrität und gelungener Selbstregulierung.
Tiefes therapeutisches Wissen wird in diesem Buch ergänzt mit persönlichen Erfahrungen von ungewöhnlicher Dichte. Es unterstützt bei persönlicher Transformation und zeigt, wie Gefühle von innerer Stärke und einer tiefen Verbundenheit wachsen können.

Aus dem Inhalt:

Die physiologische Basis der Traumaheilung
Grundzüge der polyvagalen Theorie
Detaillierte Beschreibungen systemischer Prozess- und Aufstellungsarbeit
Therapeutische Interventionen in der körperorientierten Traumaarbeit

 

Und hier der Link zu dem Buch auf Amazon:

http://amzn.to/1oizUIg

 

Ich freue mich über Rückmeldungen zu diesem Buch.

 

Ihre 

Claudia Hönig

Scroll to Top