Achtung: Facebook gefällt-mir Button

facebookAch ja, die Welt der Juristen…

 

Nun hat das LG Düsseldorf entschieden: der Like-Button von Facebook ist datenschutzwidrig und stellt einen Wettbewerbsverstoß dar. 

Hier finden Sie Leitsatz und Tenor und den Rest des Urteiles:

Leitsatz

Like-Button von Facebook verletzt geltendes Datenschutzrecht

Tenor

Die Beklagte wird verurteilt, es bei Meidung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung vom Gericht festzusetzenden Ordnungsgelds bis zu 250.000,00 EUR, ersatzweise Ordnungshaft, oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, wobei die Ordnungshaft an einem ihrer Geschäftsführer zu vollziehen ist und insgesamt zwei Jahre nicht übersteigen darf, geschäftlich handelnd gegenüber Verbrauchern zu unterlassen, im Internet auf der Seite www.fashionid.de  das Social Plugin „Gefällt mir“ von Facebook (Facebook Inc. bzw. Facebook Ltd.) zu integrieren,

1. ohne die Nutzer der Internetseite bis zu dem Zeitpunkt, in dem der Anbieter des Plugins beginnt, Zugriff auf die IP-Adresse und den Browserstring des Nutzers zu nehmen, ausdrücklich und unübersehbar die Nutzer der Internetseite über den Zweck der Erhebung und der Verwendung der so übermittelten Daten aufzuklären,

und/oder

2. ohne die Einwilligung der Nutzer der Internetseite zu dem Zugriff auf die IP-Adresse und den Browserstring durch den Plugin-Anbieter und zu der Datenverwendung einzuholen, jeweils bevor der Zugriff erfolgt,

und/oder

3. ohne die Nutzer, die ihre Einwilligung im Sinne des Klageantrags zu 2 erteilt haben über deren jederzeitige Widerruflichkeit mit Wirkung für die Zukunft zu informieren.

http://www.real-time-advertising-und-recht.de/urteile/Like-Button-von-Facebook-verletzt-geltendes-Datenschutzrecht-Landgericht-D%C3%BCsseldorf-20160309/

 

Was ist für Sie zu tun?

Um Abmahnungen zu vermeiden ist entweder der Facebook-Like Button zu entfernen, oder aber bei jedem Nutzer vorher eine Einwilligung zur Datenverwendung einzuholen. 

Bislang ist mir leider kein WordPress Plugin bekannt, welches die Vorrausetzungen erfüllt. 

 

Mein Tipp:

Ersetzen Sie den Facebook-Button durch einen Link auf Ihre Facebook Seite. Dann werden keine Daten mitgesendet.

 

Ihre Claudia Hönig

Scroll to Top