Weiterbildung für alle, die therapeutisch arbeiten

Ihr Lieben, 

darf ich euch eine „Therapiemethode“ vorstellen? Ich habe sie kürzlich durch „Zufall“ entdeckt und bin hellauf begeistert:

Die Methode nennt sich SYSTEMISCHE SELBST-INTEGRATION® nach Langlotz und ist weit mehr als ein Familien-/oder Systemstellen.  Ich habe euch den Link reinkopiert, damit Ihr selbst schauen könnt:

https://www.e-r-langlotz.de/familientherapie/familientherapie_weiterbildung.php

Aus der Homepage zitiere ich wie folgt:

Weiterbildung

Das Ausbildungsangebot richtet sich an Angehörige heilender, pädagogischer und sozialer Berufe: Ärzte, Psychologen, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Sozialarbeiter, Lehrer, die die Prinzipien der SYSTEMISCHEN SELBST-INTEGRATION® in ihre berufliche Arbeit mit einbeziehen wollen.

Auf der Seite von Dr. Langlotz findet ihr auch seine Selbstdiagnose und die Selbsttherapie https://www.e-r-langlotz.de/systemische_familientherapie/familientherapie_teste.php

 

Dazu passend gibt es auch ein richtig tolles Buch, einfach zu lesen: 

https://www.amazon.de/Symbiose-Systemaufstellungen-Autonomie-Selbst-Integration-Psychologie/dp/3658092289/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1500986856&sr=8-1&keywords=langlotz&linkCode=ll1&tag=wwwerfolginhe-21&linkId=c14ee225a11472c0f7ff427b721baf71

Und natürlich Videos auf Youtube:

https://www.youtube.com/channel/UCuqF2nRIxDkn67675JDTGQg

 

Ich bin gespannt, wie Ihr es findet und freue mich über Rückmeldungen.

Alles Liebe

Claudia Hönig

Scroll to Top