Die DSGVO kommt, Sie müssen Ihre Homepage anpassen.

Am 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) in Kraft.  Gefühlt beschäftige ich mich seit Monaten ständig damit. Noch ist das Gesetz nicht in Kraft und die Gerüchteküchebrodelt, es gibt – wie immer bei einem Gesetz – solche und solche Auslegungen.    Für Ihre Heilpraktiker-Homepage müssen Sie folgende Dinge beachten:   1. SSL Verschlüsselung

weiterlesen »

Google wird ab Juli Webseiten ohne SSL als „unsicher“ markieren

Liebe Leser,  bitte beachten Sie, dass Google nun angekündigt hat, Webseiten, die nicht SSL verschlüsselt sind ab Juli mit einem Hinweis zu versehen, dass es sich um eine unsichere Webseite handelt. Dies könnte auf Ihre Webseiten-Besucher befremdlich wirken.  Hier finden Sie die Ankündigung von Google: https://blog.chromium.org/2018/02/a-secure-web-is-here-to-stay.html   Ich empfehle Ihnen daher nochmals dringen, alle Webseiten

weiterlesen »

Ob jetzt die Erlaubnis zur Fernbehandlung kommt?

Mich erreichte heute eine Mitteilung, dass auf dem diesjährigen Ärztetag die sog. Videosprechstunde auch für weitere Anwendungen geöffnet werden könnte.  Seit April 2017 sind die sog. „Videosprechstunden“ ein teil der gesetzlichen Regelversorgung. Im Augenblick sind diese beschränkt auf die Betreuung von bereits bestehenden Patienten und auf Beratungen.  Es bleibt zu hoffen, dass der Ärztetag eine

weiterlesen »

Brauchen Heilpraktikerpraxen einen Datenschutzbeauftragen gemäß der DSGVO?

Die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) tritt am 25.05.2018 in Kraft. Manchmal habe ich das Gefühl, es wird von nichts Anderem mehr geredet. So kann sich ein Wahrnehmungsfocus verschieben.  Was ist die DSGVO und für wen gilt Sie? Wikipedia sagt dazu: Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche

weiterlesen »

Achtung Heilpraktiker in Bayern!

Neben dem Bundesland Brandenburg besteht auch in Bayern die Pflicht eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Die gilt für Heilpraktiker UND Heilpraktiker Psychotherapie.    Nachzulesen ist dies in Art 12 des GDVG: Art. 12 Maßnahmen im Rahmen der Berufsaufsicht, Anzeigepflichten  … (2) 1Die Angehörigen der sonstigen gesetzlich geregelten Heilberufe im Sinn des Abs. 1 Satz 2 sind verpflichtet, sich

weiterlesen »

Kassenbuch für Heilpraktiker – Kassennachschau

Liebe LeserInnen,  zum 01.01. ist die Übergangsfrist für die neuen Richtlinien der GOBD abgelaufen. Nun gelten verschäfte Vorschriften für das Kassenbuch.   Zur allgemeinen Beruhigung aller Heilpraktiker: Es ist nur ein ganz kleines bisschen komplizierter geworden:     Führen einer offenen Tageskasse für Heilpraktiker Wenn Sie eine „offene“ Tageskasse führen, müssen Sie nun entweder das Kassenbuch

weiterlesen »

Die liebe Hektik – warum werden wir hektisch?

Geht es Ihnen auch so?  Manchmal gerate ich in Hektik (mehr oder weniger schlimm). Einige Feedbacks meiner Umgebung haben mich zum Nachdenken veranlasst.  Hier die Gründe für Hektik und was wir dagegen tun können:  Die Gründe für Hektik: Hektisch werde ich dann, wenn ich das Gefühl habe, ich habe nicht genug Zeit. Wer bestimmt, wie

weiterlesen »

Buchführung für Heilpraktiker neue GWG Grenzen für 2018

Lieber Leser/Innen, bitte beachten Sie, dass es ab 2018 wesentliche Neuerungen für die GWG (geringwertigen Wirtschaftsgüter) gibt. Wenn Sie Anschaffungen für Ihre Praxis vornehmen wollen und diese bis 800 Euro betragen, sollten Sie diese besser in das Jahr 2018 verschieben. Es gelten neue Grenzwerte für die Abschreibung.    Die neue gesetzliche Regelung hebt die vorgenannten

weiterlesen »

Kein Erfolg als Heilpraktiker?

Ja das klingt erst mal seltsam. Da gibt man so viel Geld für die Ausbildungen aus, tut sich den ganzen Stress an und dann kommt man einfach auf keinen guten Zweig.  Ich habe dies oft beobachtet und kenne das auch von mir: So viel Zeit und Energie und dann kriegt man es irgendwie nicht hin.

weiterlesen »

Neues Urteil zur Umsatzsteuerbefreiung

Liebe Interessenten,  hier mal wieder ein Urteil zur Umsatzsteuerbefreiung: Der BFH hat mit Urt. XI R 3/15 v. 26.7.2017 einer Heileurythmistin die Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 14 Buchst. a UStG zuerkannt. Entscheidend für die Beurteilung war, dass die Klägerin als Mitglied des Berufsverbandes zur Teilnahme an den Verträgen zur integrierten Versorgung mit Anthroposophischer Medizin nach §§ 140a ff. SGB V (im

weiterlesen »

Weiterbildung für alle, die therapeutisch arbeiten

Ihr Lieben,  darf ich euch eine „Therapiemethode“ vorstellen? Ich habe sie kürzlich durch „Zufall“ entdeckt und bin hellauf begeistert: Die Methode nennt sich SYSTEMISCHE SELBST-INTEGRATION® nach Langlotz und ist weit mehr als ein Familien-/oder Systemstellen.  Ich habe euch den Link reinkopiert, damit Ihr selbst schauen könnt: https://www.e-r-langlotz.de/familientherapie/familientherapie_weiterbildung.php Aus der Homepage zitiere ich wie folgt: Weiterbildung

weiterlesen »

Die Hürden der Online-Terminvereinbarung

Liebe Leser, die neuen Techniken machen auch vor Heilpraktikern nicht halt. Termine werden nicht nur am Telefon vereinbart, sondern auch mit SMS, Whatsapp oder ganz komfortabel: Über eine Online-Terminvereinbarung. Dann aber müssen Sie als Heilpraktiker eine weiter Informationspflicht erfüllen. Es handelt sich dabei um die EU-ODR Verordnung über Online Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten.  Dort werden auch

weiterlesen »
Scroll to Top