Corona – 3 G Regel für Coaches und Therapeuten?

Liebe Leser/Innen, 

Sie haben es sicher mitbekommen: 3G am Arbeitsplatz. Aber was gilt für Sie als Coach oder psychologischer Berater?

3G-Regel am Arbeitsplatz

Sind Sie Arbeitgeber gilt für Sie am Arbeitsplatz 3G. Arbeiten Sie im „Homeoffice“ alleine, brauchen Sie keinen Nachweis. 

Körpernahe Dienstleistungen

Arbeiten Sie mit Klienten in der Praxis gilt gleichfalls in de 3G-Regel. Allerdings gibt es unterschiedliche verschärfte Regeln in manchen Bundesländern. Bitte erkundigen Sie sich genau beim Gesundheitsamt oder der zuständigen IHK. 

Hessen: Körpernahe Dienstleistungen:

Körpernahe Dienstleistungen dürfen nur Geimpften und Genesenen angeboten werden; bei hygienisch oder medizinisch notwendigen Behandlungen (beispielsweise Frisördienstleistungen oder Fußpflege) ist auch ein Nachweis eines Antigen-Schnelltests ausreichend. Für dienstleistende Personen im Bereich der körpernahen Dienstleistungen gilt die 3G-Regel am Arbeitsplatz gemäß Infektionsschutzgesetz.

Anordnung von FFP2-Masken (oder vergleichbar) für Kunden körpernaher Dienstleistungen

 

Ich brauche Ihre Hilfe

Sie wissen, was in Ihrem Bundesland gilt? Informieren Sie mich gerne. Herzlichen Dank. 

 

 

Unsere Kontaktdaten:

Erfolg in Heilberufen
Claudia Hönig UG
Max-Planck-Straße 9
61381 Friedrichsdorf
Tel: 06172-597251-0
info@erfolg-in-heilberufen.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter!