Auld Lang Syne – Rituale zum Jahreswechsel

Bestimmt hat jeder von Ihnen so seine ganz eigenen Rituale zum Jahreswechsel.

Heute möchte ich Ihnen eines meiner kleinen Rituale vorstellen:

Ich gehe jedes Jahr auf eine schöne Silvesterparty, feiere, tanze und freue mich auf das neue Jahr. Wenn wir dann um 12 Uhr rausgehen, um das bunte Feuerwerk zu betrachten, gibt es einen Moment, in dem mir jedes Jahr wieder folgendes Lied (daran ist „Harry und Sally“ schuld) in den Sinn kommt:

 

Soweit ich mich erinnern kann, wird dieses Lied in den USA immer zum Jahreswechsel gesungen.

Der Text stammt im Original von Robert Burns und lautet übersetzt in etwa so:

Sollte alte Vertrautheit vergessen sein.
Und ihrer nicht mehr gedacht werden?
Sollte alte Vertrautheit vergessen sein,und auch die guten alten Zeiten?

Refrain

Der alten Zeiten wegen, mein Lieber,
Der alten Zeiten wegen
Lass uns zueinander recht freundlich sein,
Der alten Zeiten wegen.

Und gewiss nimmst Du Deinen Maßkrug zur Brust
Und gewiss nehm ich den meinen,
Und lass uns zueinander recht freundlich sein

Der alten Zeiten wegen. Wir beide sind über die Hügel gelaufen
Und pflückten die herrlichen Gänseblümchen,
Doch wanderten wir manch müden Schritt
Seit diesen alten Tagen.

Wir beide haben im Fluss gepaddelt
Vom Morgen bis zum Abendrot
Doch haben seither weite Meere zwischen uns getost,
Seit diesen alten Tagen. Und hier ist meine Hand, mein treuer Freund,
Und schlag ein mit der Deinen!
Und dann lass uns einen ordentlichen Schluck nehmen
Der alten Zeiten wegen.

(mehr dazu auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auld_Lang_Syne)

 

Inmitten des Trubels halte ich inne und denke an all die, die mich begleitet haben und auch noch begleiten.

Denke an die, bei denen sich unsere Wege getrennt haben, die ich aus den Augen verloren habe.

Die, bei denen der Weg zu mühselig wurde.

 

Hebe im stillen mein Glas der alten Zeiten wegen.

Zum Dank für die gemeinsamen Wege, für das Erlebte, für die schönen Stunden. Für das, was ich lernen durfte und für das, was draus geworden ist.

Ich wäre nicht die, die ich jetzt bin, hätte ich diese Begegnungen nicht gehabt.

Und wünsche mir, wie jedes Jahr, dass alle meine Gedanken zu allen Wegen Frieden finden mögen.

 

… ja und dann wird weitergefeiert. Denn trotz allem, wir haben ein weiteres Jahr gemeistert, Schlachten geschlagen und Siege errungen. DAS ist es Wert, zu feiern.

 

Unsere Kontaktdaten:

Erfolg in Heilberufen
Claudia Hönig UG
Max-Planck-Straße 9
61381 Friedrichsdorf
Tel: 06172-597251-0
info@erfolg-in-heilberufen.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Scroll to Top